Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

Datenschutzerklärung Facebook Fanpage

Präambel

Die Concordia Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover (nachfolgend „Concordia“ genannt) greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Habour, Dublin 2, Ireland (nachfolgend „Facebook“ genannt) zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihr Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentierungen, Teilen, Bewerten).

§ 1 Verantwortlicher und Geltungsbereich

Als Betreiber dieser Facebook-Seite sind wir, die Concordia gemeinsam mit dem Betreiber des sozialen Netzwerkes Facebook Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“ genannt). Beim Besuch unserer Facebook-Seite werden personenbezogene Daten durch die Verantwortlichen verarbeitet.

Facebook und Concordia gelten gemäß Art. 26 DSGVO als gemeinsam Verantwortliche für die Verarbeitung von Insights-Daten. Nähere Informationen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit und zu den Rechten und Pflichten der Verantwortlichen im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Facebook-Seite finden Sie unter folgendem Link: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum 

§ 2 Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz@concordia.de oder per Post an Concordia Versicherungen – Datenschutzbeauftragter – 30621 Hannover.

§ 3 Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

§ 4 Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Fanpage – Insights-Daten

In dem Moment, in dem Sie auf unsere Facebook-Seite gelangen, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit Facebook her und überträgt Informationen. Facebook erfasst dabei u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind.

Wir nutzen die Funktion Insights von Facebook, um anonymisierte statistische Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Seite zu erhalten. Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf bzw. mit der Concordia Facebook-Seite und den Inhalten erfasst wurden. Beispiele hierfür sind die Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt-mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner oder Klicks auf Telefonnummern. Hierfür speichert Facebook auf dem Endgerät des Nutzers, der die Facebook-Seite besucht, einen Cookie ab. Der Cookie enthält jeweils einen eindeutigen Benutzercode und ist für eine Dauer von zwei Jahren aktiv, sofern er nicht zuvor gelöscht wird. Der Benutzercode kann mit den Daten solcher Nutzer verknüpft werden, die bei Facebook registriert sind.

Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Facebook empfangen und verarbeitet, insbesondere wenn der Nutzer die Facebook-Dienste, Dienste, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Unternehmensgruppe bereitgestellt werden, und Dienste, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Facebook-Dienste nutzen, besucht. Außerdem können andere Stellen wie Facebook-Partner oder sogar Dritte auf den Facebook-Diensten Cookies verwenden, um den auf Facebook werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen.

Eine Speicherung der Cookies können Sie verhindern, indem Sie über die Browsereinstellungen festlegen, dass Cookies abgelehnt werden sollen. Die meisten Browser sind voreingestellt, dass Sie Cookies standardmäßig akzeptieren. Sie können Ihren jeweiligen Browser jedoch so konfigurieren, dass es nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzeptiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen nutzen können, wenn Cookies durch Ihre Browsereinstellungen deaktiviert werden. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie bereits in Ihrem Browser gespeicherte Cookies auch löschen. Weiterhin ist es auch möglich, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Da sich die verschiedenen Browser in ihren jeweiligen Funktionsweisen unterscheiden können, bitten wir Sie, dass jeweilige Hilfe-Menü Ihres Browsers für die Konfigurationsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

Weitere Hinweise zu Seiten-Insights finden Sie hier:

https://de-de.facebook.com/help/pages/insights 

Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen diese statistischen Daten unter anderem dazu, Beiträge auf der Facebook-Seite für Sie attraktiver zu machen oder den richtigen Zeitpunkt zu finden, Beiträge zu veröffentlichen. Weitere Details finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook:

https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Deshalb stützen wir uns für die Verarbeitung der Insights-Daten auf die Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und damit auf unser berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse liegt in unserem betriebswirtschaftlichen und kommunikativen Interesse an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals.

§ 5 Bearbeitung von Beiträgen

Zur Bearbeitung der auf der Facebook-Seite gemachten Beiträge setzt die Concordia unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen den Dienstleister F9: Gesellschaft für digitale Kommunikation und Unternehmensentwicklung GmbH & Co. KG, Windmühlenstr. 3, 30159 Hannover ein.

Bei fachspezifischen Beiträgen können diese Beiträge von F9 an die zuständige Stelle bei der Concordia zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet werden. Nach Bearbeitung des Beitrages werden die entsprechenden Inhalte wieder gelöscht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer bestmöglichen Beantwortung Ihrer Fragen und damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

§ 6 Betroffenenrechte hinsichtlich Insights-Daten

Bei der Geltendmachung von Betroffenenrechten ist Facebook primär verantwortlich für die Verarbeitung von Insights-Daten, so dass die in den Art. 15 bis 22 DSGVO genannten Betroffenenrechte von Facebook erfüllt werden. Dies betrifft das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Mitteilung, Datenübertragung, Widerspruch und automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling.

Wenn Sie diese Reche wahrnehmen möchten, können Sie sich entweder an uns wenden oder Sie wenden sich unmittelbar an Facebook selbst. Sollten Sie sich dafür entscheiden, sich an uns zu wenden, werden wir dafür Sorge tragen, dass Facebook innerhalb von 7 Tagen von uns entsprechend über die Geltendmachung von Betroffenenrechten informiert wird.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Ergänzung zu den Seiten-Insight unter folgendem Link:

https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum 

§ 7 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde hinsichtlich Insights-Daten

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde hinsichtlich der Verarbeitung von Insight-Daten ist die irische Datenschutzkommission, Data Protection Commission, Canal House, Station Road, Portarlington, Co. Laois, R32 AP23, Ireland.

§ 8 Betroffenenrechte hinsichtlich weiterer Daten

Bei der Geltendmachung von Betroffenenrechten in Bezug auf weitere Verarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten ist die Concordia verantwortlich, so dass die nachfolgend genannten Betroffenenrechte von der Concordia erfüllt werden.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

Widerrufsrecht

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angaben von Gründen für die Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Berichtigungsrecht

Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Löschungs- und Sperrungsrecht

Sie haben das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von maximal 2 Werktagen nach Geltendmachung dieses Betroffenenrechts. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

Mitteilungsrecht

Sie haben das Recht zu erfahren, welchen Empfängern gegenüber ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden.

Datenübertragungsrecht

Sollten Sie Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten herausverlangen, werden wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen, wenn Sie dies wünschen, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herausgeben oder übermitteln. Letzteres jedoch nur, wenn dies technisch möglich ist.

Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

§ 9 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde hinsichtlich weiterer Daten

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde hinsichtlich der Verarbeitung weiterer Daten ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover.

§ 10 Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit Änderungen unterliegen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig auf mögliche Änderungen zu überprüfen (aktueller Stand: 18.10.2018).