Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

CONCORDIA HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Damit Sie sorglos und entspannt sein können

Leistungen im Detail rund um Bauen, Wohnen & Auto

Bauherren-Haftpflicht bis 250.000 € Bausumme

Neubauten, Umbauten, Abbruch und Grabearbeiten bis zu einer Bausumme von 250.000 € (je Bauvorhaben) sind in der Sorglos-Privathaftpflicht mitversichert. In diesen Fällen sparen Sie sich den Abschluss einer separaten Bauherren-Haftpflichtversicherung.

Erneuerbare Energien

Im Sorglos-Tarif mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht als Inhaber/-in und Betreiber/-in von

  • Fotovoltaikanlagen
  • Solaranlagen
  • Blockheizkraftwerken
  • Wasserkraftanlagen
  • Wärmepumpenanlagen (sofern die Wärme ausschließlich selbst genutzt wird; Geothermieanlagen bis 100 m Bohrtiefe)
  • Windkraftanlagen mit einer Gesmthöhe von 50 m.

Die Einspeisung in ein fremdes Stromnetz ist mitversichert.

 

Bitte beachten:

  •  Die Anlagen müssen sich auf den mitversicherten Gebäuden oder Grundstücken befinden.
  • Außer Versicherungsnehmer/-in bzw. mitversicherten Personen dürfen keine weiteren Personen an der Anlage beteiligt sein.

Schlüsselverlust

Wenn Ihnen der Hausschlüssel abhanden kommt, kann das teuer werden - zum Beispiel wenn in einem Mehrfamilienhaus die gesamte Schließanlage ausgetauscht werden muss. Sehr aufwändig kann ein Ersatz für beruflich genutzte Schlüssel werden.

Deshalb ist in der Concordia Sorglos-Privathaftpflicht das Abhandenkommen von eigenen und fremden privaten sowie fremden, nicht privaten Schlüsseln und Codekarten (inklusive Mietwagenschlüssel) versichert.

Mietsachschäden

Schäden an Räumen (zu privaten Zwecken gemietet):
Als Mieter haften Sie für Schäden an der Wohnung. Diese sind bis zur Versicherungssumme mitversichert. Ausgenommen sind:

  • Schäden durch Abnutzung, Verschleiß und übermäßige Beanspruchung
  • Schäden an Heizungs-, Maschinen- und Warmwasseranlagen sowie an Elektro- und Gasgeräten
  • Glasschäden die anderweitig versicherbar sind
  • Schäden durch Schimmelbildung

 

Mietsachschäden am Inventar einer Reiseunterkunft im In- oder Ausland:

  • Diese sind bis zu 50.000 € mitversichert

 

Schäden an beweglichen Sachen:
Dinge, die Sie zu privaten Zwecken gemietet, geleast, gepachtet oder geliehen haben, sind ebenfalls bis zu einer Höhe von 10.000 € versichert. Ausnahmen:

  • Fahrzeuge
  • Schäden durch Abnutzung, Verschleiß und übermäßige Beanspruchung
  • Schäden an Schmuck, Wertsachen oder geliehenem Geld

Die Selbstbeteiligung beträgt jeweils 150 €.

Gewässerschäden

Sie haften auch für Gewässerschäden durch Heizöl, Lacke, Terpentin oder Ähnliches.
Im Sorglos-Tarif ist versichert

  • Ober- oder unterirdische Heizöltanks (auf mitversicherten Grundstücken) bis zu einem Fassungsvermögen von 10.000 Liter
  • Haushaltsübliche Stoffe (z.B. Lacke) für Behältnisse bis 205 Liter bzw. Kilogramm pro Behältnis; insgesamt bis 1.000 Liter bzw. Kilogramm

Für größere Heizöltanks bietet Ihnen die Concordia eine spezielle Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung an. Bitte wenden Sie sich dafür an einen Ansprechpartner vor Ort.

Schäden beim Be- und Entladen von Kfz bis 10.000 €

Beispiel: Sie laden gerade auf dem vollen Supermarkt-Parkplatz Ihre Wochenendeinkäufe ins Auto, da drückt eine Windböe Ihren Einkaufswagen gegen ein anderes Fahrzeug. Lackschäden und ein defektes Rücklicht sind die Folgen.

Bleiben Sie entspannt: Auch solche Schäden übernimmt der Concordia Sorglos-Tarif.
Die Selbstbeteiligung beträgt hier 300 €.

Falsches Tanken bei geliehenen Kfz bis 3.000 €

Wenn Sie ein Kfz mieten, leihen, oder es Ihnen überlassen wird und Sie versehentlich z. B. Benzin statt Diesel tanken, übernimmt die Concordia daraus entstehende Schäden bis zu einer Höhe von 3.000 €.

"Mallorca-Deckung" für im Ausland gemietete Fahrzeuge

Wenn Sie im europäischen Ausland* ein Fahrzeug mieten, gelten dafür die im jeweiligen Land festgelegten Kfz-Haftpflichtsummen. Diese können recht niedrig sein. Reicht der landesübliche Kfz-Haftpflichtschutz nicht aus, um einen Schaden zu bezahlen, übernimmt die Concordia den Differenzbetrag bis zur Versicherungssumme (im Sorglos-Tarif sind das je nach Tarif 10 bzw. 30 Millionen € pauschal für Personen- Sach- und Vermögensschäden).

* Europa einschließlich der kanarischen Inseln und der Anliegerstaaten des Mittelmeeres.