Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

CONCORDIA HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Damit Sie sorglos und entspannt sein können

Leistungen im Detail rund um Helfen,Ehrenamt & Beruf

Gefälligkeitshandlungen bis 100.000 €

Wichtig für alle, die gern helfen und in vielen (alten) Privat-Haftpflichtversicherungen nicht abgedeckt:

Schäden, die Sie verursachen, während Sie anderen einen Gefallen tun. Zum Beispiel, wenn Sie bei einem Umzug helfen und beim Einrichten der Küche auf das Cerankochfeld treten.

Notfallhelfer

Wenn Sie (oder eine andere versicherte Person) bei einem Notfall freiwillige Hilfe von anderen Personen bekommen, sind diese Personen mitversichert.

Ersetzt werden auch Aufwendungen, die den Helfern durch die freiwillige Hilfeleistung für die versicherten Personen entstanden sind.

Betreuung von Kindern

Wichtig für Tagesmütter und -väter:
Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Beaufsichtigung von zur Betreuung übernommenen minderjährigen Kindern. Im Concordia Sorglos-Tarif ist die Anzahl der Kinder nicht begrenzt. Versicherungsschutz besteht auch für eine berufliche (entgeltliche) Betreuung (allerdings nicht in Betrieben und Institiutionen wie Kindergärten o.ä.).

Schutz besteht für gesetzliche Haftpflichtansprüche der zu betreuenden Kinder.

Ehrenamtliche Tätigkeit und Freiwilligenarbeit

Concordia unterstützt soziales Engagement und schützt Sie bei ehrenamtlichen Tätigkeiten z.B. in

  • Kranken- und Altenpflege, Behinderen-, Kirchen- und Jugendarbeit
  • Vereinen, Bürgerinitiativen, Parteien und Interessenverbänden
  • Sportvereinen, Musikgruppen, Pfadfindern o.ä. Gruppen

Bitte beachten Sie, dass öffentliche / "hoheitliche" Ehrenämter wie z.B. als Bürgermeister/-in, Gemeinderatsmitglied, Schöffe/Schöffin, Laienrichter/-in, Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr und Ehrenämter mit beruflichen Charakter wie z.B. Betriebs- oder Personalrat/-rätin nicht unter den Versicherungsschutz fallen.

Praktikum

Schäden während eines Praktikums von bis zu drei Monaten Dauer sind mitversichert.

Versicherungsschutz für Schäden an zur Verfügung gestellten Gerätschaften besteht bis zur Versicherungssumme für Sachschäden (je nach Tarif sind das 10 bzw. 30 Millionen €).

Nebentätigkeiten mit einem Jahresumsatz bis 17.500 € / Jahr

Hier sind Schäden versichert, die im Rahmen folgender selbstständiger Nebentätigkeit entstehen und für die kein anderweitiger Haftpflichtschutz besteht:

  • Verkauf auf Flohmärkten und Basaren
  • Vertrieb von Kleidung, Haushaltsartikeln, Kosmetika, Schmuck, Souvenirs
  • Erteilung von Fitnesskursen, Musik- und Nachhilfeunterricht
  • Mitwirkung bei Karnevalsveranstaltungen
  • Textile Handarbeiten, Alleinunterhaltung, Daten und Texterfassung mit eigener Technik, Fotografie, Kunst und Kunsthandwerk, Friseur und Tierbetreuung.

Beispiel: Ein Hobbyfotograf fotografiert auf einer Familienfeier. Für ein Saalfoto benutzt er eine Leiter, die dabei umkippt und auf einen eingedeckten Tisch fällt. Gläser und Geschirr gehen zu Bruch.

Falsches Tanken bei geliehenen Kfz bis 3.000 €

Wenn Sie ein Kfz mieten, leihen, oder es Ihnen überlassen wird und Sie versehentlich z. B. Benzin statt Diesel tanken, übernimmt die Concordia daraus entstehende Schäden bis zu einer Höhe von 3.000 €.

Ansprüche von Arbeitgebern, Dienstherren und Arbeitskollegen bis 10.000 €

Versichert sind Schäden an Sachen von Arbeitgebern/Dienstherren oder Kollegen, die aufgrund einer betrieblich veranlassten Tätigkeit entstanden sind.
Beispiel: Ein Arbeitnehmer beschädigt in alkoholisiertem Zustand eine Maschine seines Arbeitgebers. Dieser fordert wegen grob fahrlässigen Verhaltens Schadenersatz für die Reparaturkosten. 
Die Selbstbeteiligung beträgt hier 150 €.