Concordia Versicherungen
Weil es seit über 150 Jahren gute Gründe für die Zusammenarbeit mit uns gibt.

Concordia Unfallversicherung 60Plus

Zielgruppe: Personen ab 60 Jahre
Höchsteintrittsalter: 80 Jahre

  • Mitversicherung von Oberschenkelhalsbrüchen
  • Unfall-Pflegerente: Verdoppelung der versicherten Unfall-Rente ab Pflegestufe II
  • Zusätzliche Invaliditätssumme versicherbar – ab 20% Invalidität
  • Einfache Tarifierung nach zwei Altersgruppen

Der finanzielle Unfallschutz:
Bei bleibenden Unfallfolgen (ab einer Invalidität von 50%) erhält der Kunde eine Unfall-Rente sowie eine Kapitalleistung. Bei einer unfallbedingten Pflegebedürftigkeit verdoppeln wir ab Pflegestufe II die Unfall-Rente. Wir zahlen darüber hinaus nach einem Unfall bis zu 50.000 € Bergungskosten, ein Krankenhausgeld (auch bei gemischten Instituten) sowie bis zu 2.000 € Kurbeihilfe. Und auch für den Todesfall sind Leistungen inklusive. Versicherungsschutz besteht u. a. auch bei Unfällen durch Bewusstseinsstörungen infolge Herzinfarkt oder Schlaganfall.


Die Hilfeleistungen:
In Zusammenarbeit mit dem bundesweit tätigen Malteser-Hilfsdienst bieten wir Unfallschutz plus umfangreicher Hilfeleistungen, die bis zu 6 Monate lang in Anspruch genommen werden können.

 Verkaufsunterlagen

pdf
Stand: 01.2017 [134 kB]

Druckstücknummer: U-8019

pdf
Stand: 01.2017 [224 kB]

Druckstücknummer: U-8005

 Antragstellung

 Bedingungen

blaues Quadrat

Weitere Formulare wie Widerrufsbelehrung, Merkblatt zur Datenverarbeitung, Liste der Dienstleister, Satzung usw. finden Sie unter Allgemeine Formulare. In unserer Tarifierungssoftware werden die nach VVG erforderlichen Dokumente automatisch bei der Vorschlagserstellung hinzugefügt.

 IDD-Dokumente

pdf
Stand: 02.2018 [660 kB]

 Leistungsformulare

pdf
Stand: 07.2021 [301 kB]

Tarife (PDF)

Die Tarife zur Sach- Haftpflicht- und Unfallversicherung finden Sie im Extranet.

>> Seite "Tarife" im Extranet aufrufen

Service

Technik-Hotline