Concordia Versicherungen

Viele Concordia-Kunden und Vermittler engagieren sich gerade aktiv, um geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen. Neben der Organisation von Wohnraum und dem Nötigsten zum Leben ergeben sich auch Fragen zum Versicherungsschutz.

Auch wir als Concordia wollen unseren Beitrag leisten, den Menschen zu helfen, die ihre Heimat aufgrund von Krieg oder Vertreibung verlassen müssen.

Privathaftpflicht und Hausrat

 

Geflüchtete, denen von unseren Privathaftpflicht- oder Hausrat-Kunden kostenlos Wohnraum zur Verfügung gestellt wird (z.B. in der eigenen Wohnung oder Ferienwohnung), sind im Rahmen dieser Verträge als Gäste unserer Kunden ab sofort mitversichert - auch ohne Anmeldung bei der Concordia.

Unsere Versicherungsnehmer erhalten auf Wunsch vom Kundenservice der Concordia eine entsprechende Versicherungsbestätigung – diese wird in Kürze zur Verfügung stehen.

Um die Bescheinigung auszustellen benötigen wir folgende Angaben:

Concordia-Kunden/innen

  • Vornamen:
  • Nachnamen:
  • Versicherungsschein-Nr:
  • E-Mail-Adresse:

Im Rahmen der Versicherungsbestätigung zur Privathaftpflicht werden die mitversicherten Personen namentlich genannt.

Dazu benötigen wir ebenfalls:

Vor- und Zuname sowie Geburtsdatum der aufgenommenen Person(en).

Bitte senden Sie alle Informationen an:  

kundenservice@concordia.de

Betreff: Bescheinigung Geflüchtete

Die Versicherungsbestätigung wird digital als PDF-Datei erstellt und an die E-Mail-Adresse des Versicherungsnehmers versendet. VN und Mitversicherte könnten die Datei z.B. auf dem Smartphone speichern und bei Bedarf vorzeigen.

Dieser kostenlose Versicherungsschutz für Geflüchtete ist zunächst bis zum 31.12.2022 begrenzt.

Privathaftpflicht: Was ist versichert?

Über den vereinbarten Deckungsumfang hinaus, unabhängig ob Familien- oder Singlehaftpflicht, gelten folgende Erweiterungen:

  • Sachschäden, die Geflüchtete in und an dem zur Verfügung gestellten Wohnraum und Hausrat der Gastgeber verursachen, sind bis 5.000 € mitversichert.
  • Haustiere (auch Hunde), die Geflüchtete mitbringen, sind im Rahmen der PHV mitversichert – Personenschäden bis zur vereinbarten Versicherungssumme, Sachschäden bis 5.000 €.
Hausrat: Was ist versichert?

Hausrat, den Geflüchtete mitbringen, ist bis zu einer Versicherungssumme von 5.000 € je Person mitversichert.
​​​​​​​Diese Summe gilt auf erstes Risiko und steht zusätzlich zur Versicherungssumme der bestehenden Hausratversicherung zur Verfügung.

Wohngebäude: Was verändert sich?

Für die Wohngebäudeversicherung der Concordia-Kunden, die Geflüchteten kostenlosen Wohnraum zur Verfügung stellen, ergeben sich keine Einschränkungen im Versicherungsschutz und keine Mehrkosten.

Rechtsschutz: telefonische Rechtsberatung

Die Möglichkeit unserer Versicherten, eigene Rechtsfragen durch eine telefonische Rechtsberatung klären zu lassen, bezieht sich auch auf Fragen rund um das Thema Ukraine. Dies gilt unter dem Motto „Helfern helfen“ insbesondere auch für Fragen, die sich aus der Hilfe für geflüchtete Personen ergeben.


Unter der Rufnummer:


+ 49 (511) 5701-2345


stehen an Werktagen montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr unabhängige, erfahrene Anwältinnen und Anwälte zur telefonischen Rechtsberatung auch in nicht versicherten Angelegenheiten zur Verfügung.


Bitte haben Sie Ihre Rechtsschutz-Versicherungsschein-Nummer parat. 

Die Kosten der Beratung trägt die Concordia. 
 

Die Concordia Rechtsschutz-Leistungs-GmbH ist:

postalisch

Concordia Rechtsschutz-Leistungs-GmbH
Karl-Wiechert-Allee 55
30625 Hannover

per E-Mail

Rechtsschutz-Leistung@Concordia.de

per Fax

0511/5701-1999.

für Sie da.

Unsere juristischen Sachbearbeiter:innen stehen Ihnen auch telefonisch unter 0511/5701-1861 oder den jeweiligen Direktwahlnummern zur Verfügung.

Kraftfahrt

Infolge der Kriegssituation in der Ukraine werden in Deutschland ukrainische Pkw ohne Grüne Karte oder Grenzversicherung unterwegs sein.

Die deutschen Kraftfahrtversicherer haben sich wegen dieser Notsituation entschlossen, Schäden, die bis zum 31. Mai 2022 durch diese Pkw in Deutschland verursacht werden, über das Deutsche Büro Grüne Karte e.V. – nicht über die Verkehrsopferhilfe – abzuwickeln;
Das Verkehrsopfer, aber auch der Halter und Fahrer des ukrainischen Fahrzeugs sind damit im Rahmen der geltenden deutschen Mindestdeckungssumme geschützt. Die Schäden werden so durch alle deutschen Kraftfahrzeughaftpflichtversicherer getragen.

Der Abschluss einer Grenzpolice ist somit für Pkw mit Zulassung in der Ukraine bis zum 31. Mai 2022 nicht notwendig.

Für eine Schadenregulierung wenden Sie sich bitte an Ihr Concordia Schadenzentrum.

Eine Liste mit den Kontaktdaten aller Concordia Schadenzentren finden Sie hier. 

 

Weiter zu den Schadenzentren

 

Dürfen bei einem festen Fahrerkreis Geflüchtete das privat genutzte Fahrzeug ohne Mehrbeitrag mitnutzen?
Was passiert, wenn aus der Ukraine Geflüchtete mit dem Fahrzeug einen Schaden schuldhaft verursachen?
Durch die Mitnutzung erhöht sich die Jahresfahrleistung. Was muss beachtet werden?
Kann mit dem ukrainischen Führerschein in Deutschland gefahren werden?
Wann muss ein deutscher Führerschein beantragt werden?

Service

Technik-Hotline