Zur Startseite
Weil Ihre Arbeitskraft das Rückgrat Ihrer Existenz ist.

Berufsunfähigkeit – das unterschätzte Risiko Nr. 1!

Angestellte und Selbstständige, Jung und Alt, Frauen und Männer, körperlich und kreativ Tätige - es kann jeden treffen. Schon heute ist jede vierte Rente eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Tendenz steigend - und das nicht nur bei körperlich Tätigen.

Auch bei den "Schreibtischtätern" steigt die Zahl der Berufsunfähigen mit der Zunahme typischer Zivilisationskrankheiten (z. B. Herz- und Kreislaufleiden, Krebs, Wirbelsäulenschäden). Unfälle sind übrigens nur zu 9 % Ursache für Berufsunfähigkeit – den Großteil verursachen Krankheiten. Rund ein Viertel aller Arbeitnehmer muss vor dem Erreichen des Rentenalters aus gesundheitlichen Gründen aus dem Berufsleben ausscheiden!

Was passiert, wenn die Arbeitskraft nicht mehr zur Verfügung steht? Wenn psychische Belastungen, Erkrankungen, Unfälle oder Pflegebedarf dafür sorgen, dass die gewohnten finanziellen Mittel nicht mehr zur Verfügung stehen?

Sorgen Sie unbedingt dafür, dass der Verlust Ihrer Arbeitskraft nicht zur finanziellen Katastrophe wird! Private Vorsorge gibt Ihnen die notwendige Sicherheit und macht Sie unabhängig von gesetzlichen Regelungen.

Lesen Sie mehr dazu unter Details.

Service-Büro in Ihrer Nähe:

Nachname Ihres Ansprechpartners
oder Ihre PLZ:

Angebot anfordern
Angebot für den Concordia Berufsunfähigkeits-Schutz anfordern.

Was zahlt der Staat?
Die gesetzlichen Leistungen im Überblick.