Beamte und Anwärter mit Bundesbeihilfe

Als Beamtin/Beamter (und unter bestimmten Voraussetzungen auch als Angestellte/r im öffentlichen Dienst) erhalten Sie eine Beihilfe für Ihre medizinische Versorgung. Deren Höhe richtet sich nach Ihrem Familienstand:

  • Beamte erhalten 50 % Beihilfe.
  • Beamte mit mindestens zwei Kindern, Ehepartner und Versorgungsempfänger erhalten 70 % Beihilfe.
  • Kinder erhalten 80 % Beihilfe.

Die verbleibende Differenz schließen Sie mit privatem Krankenversicherungs-Schutz ("Restkostenversicherung"). Dafür ist die Concordia Ihr richtiger Partner – mit dem passenden Versicherungsumfang von der Ausbildung bis hin zum Rentenalter.

Genießen Sie ausgezeichnete Leistungen für Ihre Gesundheit:


Beim Arzt:
Wir übernehmen die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • Vorsorgeuntersuchungen, Beratungen, Diagnosen und Behandlungen beim Arzt Ihrer Wahl,
  • die Behandlung durch Heilpraktiker,
  • psychotherapeutische Behandlung,
  • Medikamente,
  • Heil- und Hilfsmittel.

Im Krankenhaus:
Wir übernehmen die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • die privatärztliche Behandlung im Krankenhaus Ihrer Wahl - auch für die Spezialklinik,
  • Unterbringung und Verpflegung im Zweibettzimmer,
  • Krankentransporte zur stationären Behandlung.

Bei Verzicht auf privatärztliche Behandlung oder das Zweibettzimmer zahlen wir Ihnen ein Tagegeld von jeweils 6 Euro (Tarif BV 20) bzw. 9 Euro (Tarif BV 30).


Wenn Sie Hilfsmittel benötigen:

Wir übernehmen die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • "Kleine Hilfsmittel", z.B. Brillen oder Kontaktlinsen, Bandagen, Bruchbänder, orthopädische Schuhe. Beträge bis zu 170 Euro erstatten wir voll; darüber hinausgehende Beträge zur Hälfte (einmal pro Jahr und Hilfsmittel).
  • "Große Hilfsmittel" wie z.B. Hörgeräte, Krankenfahrstühle erstatten wir alle zwei Jahre zu 100 %.

Beim Zahnarzt:
Wir übernehmen die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • prophylaktische, konservierende und operative Zahnbehandlung,
  • Zahnersatz,
  • kieferorthopädische Leistungen.

Wichtige Ergänzungen:

  • Tarif BV PLUS – das "Plus" für Ihre Gesundheit
    Der Tarif BV PLUS ist die sinnvolle Ergänzung Ihrer Krankenversicherung mit einem großen Plus an Leistungen. So erhalten Sie bei ärztlich verordneten Kuren ein Kurtagegeld. Darüber hinaus übernehmen wir für ambulante Operationen oder Ihre privatärztliche Behandlung im Krankenhaus auch höhere Beträge als von der amtlichen Gebührenordnung vorgesehen (außer bei Zahnbehandlungen), beteiligen uns an den Kosten für Ihre Unterbringung bei Begleitung eines versicherten Kindes ins Krankenhaus und zahlen z.B. Transportkosten, wenn Sie im Anschluss an eine ambulante Operation im Taxi nach Hause gefahren werden. Werden Sie bei Reisen bis zu 6 Wochen im Ausland behandelt, erstatten wir diese Kosten ohne Einfluss auf eine eventuelle Beitragsrückerstattung. Auch der (medizinisch notwendige) Rücktransport aus dem Ausland ist versichert.
     
  • Krankenhaus-Zusatzversicherung:
    Sieht Ihre Beihilfe keine Leistung für privatärztliche Behandlung und Zweibettzimmer im Krankenhaus vor, können Sie diese Lücke mit der Concordia Krankenhaus-Zusatzversicherung schließen.
     
  • Auslandsreise-Krankenversicherung:
    Wir übernehmen im Notfall die Kosten für die Behandlung beim Arzt, im Krankenhaus (inkl. Operationen), Medikamente, Schmerz stillende Zahnbehandlung und den medizinisch notwendigen Rücktransport.
     
  • Krankenhaus-Tagegeld:
    Sie erhalten für jeden Tag, den Sie im Krankenhaus verbringen, das vereinbarte Tagegeld. Das Krankenhaus-Tagegeld ist steuerfrei.

Der genaue Versicherungsumfang ergibt sich jeweils aus den aktuellen Bedingungen und Tarifbestimmungen.