Zur Startseite
Concordia Sorglos-Hausratversicherung

Concordia Sorglos-Hausratversicherung

Beim Hausrat geht es um all die Sachen, die in Ihrer Wohnung stecken. Nicht nur die Möbel, sondern auch der Computer, an dem Sie gerade sitzen, die Skiausrüstung auf dem Dachboden, die Bilder an den Wänden, die Einmachgläser im Keller usw.
Faustregel: Alles, was Sie bei einem Umzug mitnehmen, gehört zum Hausrat:

  • Einrichtungsgegenstände
    wie Möbel, Rollos, Teppiche, Vasen, Bilder
  • Gebrauchsgegenstände
    wie Geschirr, Bücher, Sportgeräte, Werkzeuge
  • Verbrauchsgegenstände
    wie der Inhalt des Kühl- oder Gefrierschrankes
  • Elektronische Geräte
    wie Fernseher, Notebook, Hifi-Anlage, Beamer, Telefon
  • Textilien
    wie Vorhänge, Kleidung, Kissen, Wäsche
  • Wertsachen
    wie Schmuck, Gemälde, Sparbücher, Bargeld

Wichtig: Die richtige Versicherungssumme:

Machen Sie sich ruhig einmal den Spaß und zählen in einem Raum durch, was all die Sachen heute neu im Laden kosten würden. Oder Sie stellen sich nur mal vor, Ihr Kleiderschrank würde abbrennen und Sie müssten sich komplett neu einkleiden – von der Socke über Kostüm und Anzug bis zu den Sportklamotten. Und genau darum geht es: Sind Ihre Sachen beschädigt oder gestohlen, sollen Sie in der Lage sein, alles neu kaufen zu können.

Deshalb ist wichtig, dass Sie in ausreichender Höhe versichert sind. In der Concordia Sorglos-Hausratversicherung wird automatisch eine Versicherungssumme von 650 € pro Quadratmeter Wohnfläche vorausgesetzt. Bei hochwertigem Hausrat können Sie diese Summe selbstverständlich noch erhöhen. Im Schadenfall prüfen wir bei Sorglos-Hausratverträgen nicht, ob Sie "unterversichert" waren.

Im Lauf der Zeit kommen weitere Sachen zu Ihrem Hausrat dazu. Im Concordia Sorglos-Tarif haben Sie einen "Puffer" von 30 % der Versicherungssumme für Neuanschaffungen. Wir empfehlen, besonders nach Anschaffung teurer Sachen prüfen zu lasen, ob Ihr Versicherungsschutz noch ausreicht.
 

Die Concordia Sorglos-Hausratversicherung schützt Ihr Eigentum bei Schäden durch:

  • Feuer/Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion und Implosion an elektrischen Geräten
  • Einbruchdiebstahl
  • Vandalismus nach einem Einbruch
  • Raub
  • Leitungswasser (Bruch- und Nässeschäden)
  • Wasser aus Aquarien, Wasserbetten und -säulen, Zimmerbrunnen, Klimaanlagen etc.
  • Sturm (ab Windstärke 8) und Hagel

Klare Sache, dass wir auch Kosten übernehmen, die mit dem Schaden zusammenhängen, zum Beispiel:

  • Aufräumungs- und Schutzkosten
  • Bewachungs- und Schlossänderungskosten
  • Kosten für provisorische Maßnahmen (z.B. Notverglasung, Behelfstüren u.ä.)
  • Reinigungskosten (z.B. für verrauchte Kleidung und Teppiche)

Nach einem Schaden sorgen wir richtig gut für Sie:

Wenn die Wohnung unbewohnbar ist (z.B. weil's nach einem Brand stinkt und alles voller Ruß ist) können Sie ins Hotel ziehen. Wenn Sie wegen eines großen Schadens Ihren Urlaub abbrechen müssen, übernehmen wir die Mehrkosten für die Rückreise. Wenn Ihr Auto aufgebrochen wird, ersetzen wir z.B. auch die Sportausrüstung, die noch drin war. Und ansonsten tun wir alles, damit Sie schnell zu Ihrem Geld kommen.

Die Leistungen der Concordia Sorglos-Hausratversicherung im Detail...

Service-Büro in Ihrer Nähe:

Nachname Ihres Ansprechpartners
oder Ihre PLZ:

Angebot für die Concordia Sorglos-Hausratversicherung anfordern.

Was gehört zur Hausrat-Versicherung?
Hier eine Übersicht.