Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

Ratgeber - Lifestyle

Vier "Must-Haves" für junge Erwachsene

Teilen auf:

Die wichtigsten Versicherungen für junge Erwachsene

Endlich auf eigenen Füßen stehen: Junge Erwachsene, die das „Hotel Mama“ verlassen, müssen sich dann auch um die eigenen Versicherungen kümmern. Diese Versicherungen gehören zu den „Must-Haves“ für den Start in die Unabhängigkeit.

Absicherung Nummer eins: Private Haftpflichtversicherung

Ohne sie geht nichts, denn ansonsten kann etwa bei Personenschäden aus jeder Unachtsamkeit ein unkalkulierbares Risiko werden. Und man zahlt im Extremfall ein Leben lang für den entstandenen Schaden. Spätestens nach dem Studium oder der Berufsausbildung ist es Zeit für eine eigene Versicherung.

Absicherung Nummer Zwei: Hausratversicherung

WG-Zimmer, Studentenwohnung oder die erste eigene Bleibe mit Partnerin oder Partner – wer das Elternhaus verlässt und überwiegend die eigenen vier Wänden bewohnt, ist nicht mehr über die Eltern abgesichert. Die Familienversicherung läuft ansonsten bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.
Extra-Tipp: Beim Abschluss einer Hausratversicherung ist bei der Versicherungssumme Augenmaß gefragt. Die Kosten für Möbel aus dem Ikea-Katalog oder den gebrauchte Laptop sollten realistisch und nicht zu hoch eingeschätzt werden. Dabei hilft der Concordia-Berater mit Angaben aus der Praxis. Das spart bares Geld bei der Versicherungsprämie.

Absicherung Nummer drei: Kranken-Zusatzversicherung

Vor allem bei schwerwiegenden Verletzungen oder Erkrankungen zahlt sich diese zusätzliche Absicherung aus. Mit der Krankenzusatzversicherung der Concordia sind bei stationären Aufenthalten beispielsweise die privatärztliche Behandlung oder die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer bereits enthalten. Ein Krankenhaustagegeld deckt Kosten ab, die bei Krankenhausaufenthalt durch Telefon, Fernsehen im Zimmer oder Haushaltshilfen zusätzlich entstehen. Mit einer ambulanten Zusatzversicherung werden die Kosten beispielsweise für zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen, oder einige „Individuelle Gesundheitsleistungen“, sowie Kieferorthopädie und Zahnersatz ganz oder teilweise übernommen.

Tipp:

Der Baustein Telemedizin beinhaltet jährlich bis zu fünf Beratungen durch Fachärzte telefonisch, per Computer oder Videotelefon. Die Beratungsgebiete umfassen u.a. Allergien, Hautprobleme, Grippe und Erkältung, Sportverletzungen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Schwangerschaft, Depressionen oder Stress. Vorbefunde und andere Dokumente können hochgeladen werden.

Absicherung Nummer vier: Vermögensaufbau

Wer frühzeitig etwas Geld an die Seite legt, nutzt den Zinseffekt optimal aus. Eine unverändert attraktive Anlageform ist die Lebensversicherung. Eine Kapitallebensversicherung funktioniert wie ein Sparstrumpf, der  Zinsen abwirft. Wer nicht nur auf die Rendite zielt, sondern gleichzeitig auf eine nachhaltige Anlageform setzt, ist bei der Concordia oeco Lebensversicherungs-AG gut aufgehoben. In dieser besondere Produktlinie werden Anlageformen daraufhin überprüft, ob sie den ökologischen und nachhaltigen Grundsätzen des Unternehmens entsprechen.

Teilen auf: