CONCORDIA Oldtimer-Versicherung

Weil wir das Original für Klassiker sind

Concordia Oldtimer-Versicherung

Oldtimer sind mehr als einfach nur Autos, sie sind Legenden. Sie sind Kulturgut. Sie sind einfach schön und häufig auch besonders wertvoll.

Darum bietet die Concordia als Traditions-Versicherer seit 10 Jahren auch für Oldtimer passgenauen und überzeugend günstigen Versicherungsschutz für

  • Pkw
  • Motorräder
  • Lkw
  • Traktoren

Gute Gründe für die Concordia Oldtimer Versicherung:

  • Günstige Beiträge
  • Pkw unter 30.000 € ohne Gutachten versicherbar
  • Motorräder, Lkw und Traktoren unter 10.000 € ohne Gutachten versicherbar
  • Vandalismus und Transportschäden sind schon in der Teilkasko mit drin
  • 20 % Wertsteigerungs-Vorsorge bei Diebstahl oder Totalschaden
  • Keine Hochstufung nach einem Schadenfall
  • Ruheversicherung bis zu 12 Monate kostenfrei
  • Anrechnung schadenfreier Jahre auf Alltags-Pkw oder -Motorrad

Oldtimer-Versicherung bei uns oft ohne Gutachten:

Gutachten sind teuer und kosten Zeit. Bei uns brauchen Sie vielleicht gar keins:
 

Ohne Gutachten versichern wir:

  • Pkw bis zu einem Wert von 30.000 €
  • Motorräder, Lkw und Traktoren bis zu einem Wert von 10.000 €

Wir benötigen dann lediglich Fotos vom Fahrzeug (von allen Seiten sowie vom Innen-, Motor- und Kofferraum).
 

Eine Kurzbewertung reicht für

  • Pkw von 30.000 bis 60.000 €
  • Motorräder, Lkw, Traktoren von 10.000 bis 20.000 €
     

Ein Wertgutachten ist erst erforderlich für

  • Pkw über 60.000 €
  • Motorräder, Lkw, Traktoren über 20.000 €

Fragen und Tipps zur Oldtimer-Versicherung

Was sind die Voraussetzungen für die Oldtimer-Versicherung?

Über den Oldtimer-Tarif sind Pkw, Motorräder, Lkw, landwirtschaftliche Zugmaschinen und Feuerwehrfahrzeuge versicherbar.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Das Fahrzeug ist mindestens 30 Jahre alt
  • Der Originalzustand ist erhalten und das Fahrzeug hat insgesamt einen guten Erhaltungszustand
  • Die jährliche Fahrleistung liegt bei maximal 9.000 km
  • Sie nutzen im Alltag einen anderen Pkw
  • Ihr Oldtimer steht nachts überwiegend in einem abgeschlossenen Raum (zum Beispiel Garage, Halle, Scheune) bzw. auf Ihrem Grundstück
  • Ihr Oldtimer wird nicht gewerblich, land- oder forstwirtschaftlich oder zu Transportzwecken genutzt
  • Ihr Oldtimer wird nicht zu Wohn- oder Campingzwecken genutzt.
Was ist der Unterschied zwischen Marktwert und Wiederbeschaffungswert?

Wir lassen Ihnen die, Wahl, ob Sie Ihr Fahrzeug lieber zum Marktwert oder zum Wiederbeschaffungswert versichern möchten.

Marktwert:
Das ist der Wert, für den das Fahrzeug auf dem Privatmarkt gehandelt wird.

Wiederbeschaffungswert:
Das ist der Preis, der bei einem Fachhändler für ein vergleichbares Fahrzeug gezahlt wird.

Was ist die Wertsteigerungs-Vorsorge?

Mit steigendem Alter kann sich der Wert Ihres Oldtimers erhöhen. Damit das im Schadenfall berücksichtigt wird, haben wir 20% Wertsteigerungs-Vorsorge in Ihren Versicherungsschutz eingebaut:

Damit bekommen Sie im Schadenfall auch dann den vollen Ersatz, wenn der Wert Ihres versicherten Oldtimers seit dem Abschluss gestiegen ist.

Wir empfehlen Ihnen, den Wert des Fahrzeugs regelmäßig prüfen zu lassen. Informieren Sie uns bei einer größeren Wertsteigerung (z.B. nach aufwändigen Restaurierungs-Maßnahmen). So ist immer sichergestellt, dass der Versicherungsschutz im Schadenfall ausreicht.

Was ist in der Teilkasko für Oldtimer versichert?

Die Teilkasko zahlt Schäden am eigenen Fahrzeug durch:

  • Brand oder Explosion
  • Diebstahl, Raub, Unterschlagung
  • Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung
  • Lawinen
  • Zusammenstoß mit Tieren aller Art
  • Kurzschluss inklusive Folgeschäden bis 3.000 €
  • Vandalismus
  • Unfälle beim Transport des Fahrzeugs
  • Tierbisse (z.B. Marder) inklusive Folgeschäden bis 3.000 €

sowie

  • Bruchschäden an der Verglasung
  • Kosten für Schlüssel- bzw. Schlossaustausch nach Einbruchdiebstahl oder Raub
Was ist in der Vollkasko für Oldtimer versichert?

Vollkaskoversicherung für Oldtimer

Die Vollkaskoversicherung zahlt zusätzlich zu den Teilkasko-Leistungen

  • selbst verursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug 
  • Havarieschäden: 
    Ihr Oldtimer ist beim Transport auf Schiffen und Fähren versichert (zum Beispiel wenn das Schiff kentert oder wenn das Fahrzeug über Bord gespült wird).

Tipp: Bei selbst verursachten Unfällen ist auch der Schutz für den Fahrer wichtig. Hier bietet die Concordia wertvollen Schutz zum günstigen Preis.

Mehr zum Fahrerschutz

Wo bekomme ich ein Gutachten für meinen Oldtimer?

Fahrzeugbewertungen und Gutachten können Sie z. B. hier erstellen lassen:


Dekra

Classic Data

SSH

classic-analytics

Zusatzbausteine

Schutzbrief MobilPlus für Oldtimer

Umfangreiche Schutzbrief-Leistungen für Ihren Oldtimer. 
Mehr zu MobilPlus

Fahrerschutz

Zahlt für Verletzungen des Fahrers nach einem selbst verursachten Unfall. Mehr erfahren

Verkehrs-Rechtsschutz für Oldtimer

Übernimmt Kosten in Verkehrssachen für Gericht, Rechtsanwalt und Sachverständige. Mehr zu RechtPlus


Hinweis: Die hier dargestellten Leistungen beziehen sich auf das aktuelle Concordia Produkt. Bei einem zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Vertrag kann der Leistungsumfang abweichen. Leistungen können hier verkürzt dargestellt sein — den genauen Leistungsumfang finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Concordia Ansprechpartner.