Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

Concordia Fahrerschutz

Schützt Autofahrer vor den Folgen eines Unfalls.

Fahrerschutz

Wenn Sie hinterm Lenkrad sitzen und dabei einen Unfall verursachen,

  • ist Ihr Auto über die Vollkasko geschützt
  • bekommen die Mitfahrer Schadenersatz von der Kfz-Haftpflichtversicherung
  • gehen Sie selbst leer aus!

Diese Lücke schließen Sie mit Concordia Fahrerschutz:

  • Schmerzensgeld bis 200.000 €
  • Verdienstausfall bis 4.000 € pro Monat
  • Umbaumaßnahmen bis 200.000 € (zum Beispiel für Haus oder Auto)
  • Kosten für Haushaltshilfen bis 1.000 € pro Monat
  • Unterhaltsansprüche bis 3.000 € pro Monat
  • Beerdigungskosten bis 7.500 €
  • sonstige "vermehrte Bedürfnisse" bis 2.000 € pro Monat

Insgesamt besteht Schutz bis zu 15 Millionen €!
(Maßgeblich ist hier die Versicherungssumme für Personenschäden aus der Kfz-Haftpflichtversicherung des versicherten Fahrzeugs).

Der Fahrerschutz kostet im Jahr nur

  • 29,95 €, wenn alle Fahrer und der Versicherungsnehmer über 25 Jahre alt sind
  • 34,95 €, wenn es Fahrer oder Versicherungsnehmer unter 25 Jahre gibt
  • 69,00 € für Nutzfahrzeuge (Lkw, Zugmaschinen und Traktoren)

Fahrerschutz — so funktioniert's

Es gibt ihn für Pkw, Wohnmobile, Lkw und Zugmaschinen (jeweils im Werksverkehr) sowie Traktoren.
Das Fahrzeug muss bei der Concordia haftpflichtversichert sein.

Der Fahrerschutz wird immer für das Fahrzeug abgeschlossen. Wenn zum Beispiel 3 Familienmitglieder ein Auto nutzen, hat immer die Person, die gerade das Auto fährt, den Fahrerschutz.
Unfälle, die nach dem Verlassen des Fahrzeugs, beim Beladen oder Ausladen passieren, sind nicht versichert.
Der Fahrerschutz leistet nur nach Unfällen, die einen mindestens 3-tägigen Aufenthalt im Krankenhaus nach sich ziehen bzw. nach dem Unfalltod.

Sie können den Fahrerschutz jederzeit in Ihren Kfz-Vertrag einschließen. Das geht ganz einfach bei Ihrem Concordia Ansprechpartner vor Ort.