Concordia Berufsunfähigkeits-Versicherung

Deine Arbeitskraft ist das Rückgrat Deiner Existenz!

Berufsunfähigkeit: Wichtige Absicherung von Anfang an

Die Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit gehört zu den wichtigsten Versicherungen. Wenn Du anfängst zu arbeiten, hast Du im Normalfall erst nach 5 Jahren Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

Deshalb ist privater Schutz von Anfang an sinnvoll.

Deine Vorteile

  • Du bist gleich zum Berufsstart geschützt — auch wenn gesetzliche Leistungen noch nicht greifen
  • Du hast ein sicheres Einkommen im Fall einer Berufsunfähigkeit.
  • Du steigst zum günstigen Beitrag ein. Je jünger Du bei Vertragsabschluss bist, desto günstiger sind die Beiträge.
  • Deine Gesundheit zahlt sich aus: Mit steigendem Alter wächst auch die Wahrscheinlichkeit, dass z.B. durch eine Sportverletzung, Allergie oder Krankheit ein Vertragsabschluss teurer oder gar unmöglich wird.
  • Dein Schutz lässt sich flexibel an Deine Zukunft anpassen z. B. bei Familiengründung.
  • Du hast mit der Concordia einen erfahrenen Lebensversicherer.
  • Du bekommst bei uns kostenlose und fachkundige Beratung.

Günstig einsteigen und bestens geschützt sein: Mit startBUZ PLUS!

Die Concordia startBUZ PLUS wurde ganz speziell für Berufseinsteiger als Zweistufen-System gebaut:

In Stufe 1 - wenn Dein Gehalt noch nicht so hoch ist - ist der Beitrag besonders günstig. In Stufe 2 wird der Vertrag dann individuell ausgebaut. 

  • Stufe 1: Startphase mit günstigem Einstiegs-Beitrag.
    Die läuft z.B. vom 16. bis 30. Lebensjahr. In der Zeit besteht voller Versicherungsschutz.
    • Schon für 20-30 € zu haben
      Die Höhe des monatlichen Beitrags richtet sich nach Alter, Beruf, Vertragsdauer und Gesundheitszustand. Und natürlich spielt die gewünschte Höhe der Berufsunfähigkeits-Rente eine Rolle.
       
  • Stufe 2: Durchstartphase mit individuellem Ausbau:
    5 Jahre vor Ende der Startphase kann der Vertrag verlängert und ausgebaut werden. Ohne neue Gesundheitsprüfung, dafür individuell gestaltbar.


Immer dabei: Unsere Beratung!
So ein wichtiger Schutz muss genau zu Dir passen. Lass Dich daher - kostenlos und unverbindlich - bei einem Ansprechpartner in Deiner Nähe beraten. Gemeinsam findet Ihr heraus, welche Lösung für Dich die beste ist.

Fragen und Tipps zur Concordia startBUZ PLUS

Wie flexibel ist die startBUZ PLUS?

Spätere Anpassungen sind möglich:

Für den Vertragsabschluss ist eine Gesundheitsprüfung notwendig. Ist diese einmal "bestanden", haben später auftretende Verletzungen, Allergien oder Krankheiten keinen Einfluss mehr auf den Versicherungsschutz.

Du kannst die vertraglich vereinbarten Optionen ohne erneute Gesundheitsprüfung nutzen. Das sind:

  • die Nachversicherungsoption (Erhöhung der Berufsunfähigkeits-Rente bei bestimmten Anlässen)
  • die Verlängerungsoption (Verlängerung der Laufzeit).

Berufswechsel ist kein Problem:

Bei Vertragsabschluss wirst Du aufgrund Deines aktuellen Berufes versichert.Wenn Du nach Vertragsbeginn den Beruf wechselst, hat dass keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz. Im Leistungsfall zählt der zuletzt ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgeübte Beruf.

Versicherungsschutz auch bei Unterbrechung der Berufstätigkeit

Dein Versicherungsschutz bleibt auch bei Unterbrechung der Berufstätigkeit (z. B. aufgrund von Auslandsaufenthalt, Studium, Elternzeit, Sabbatical) erhalten.

  • Dauert die Unterbrechung nicht länger als 3 Jahre, zählt im Leistungsfall Dein zuletzt vor der Unterbrechung ausgeübter Beruf.
  • Dauert die Unterbrechung länger als 3 Jahre, prüfen wir im Leistungsfall, welche Tätigkeit Du aufgrund Deiner Kenntnisse und Erfahrungen noch ausüben kannst und die Deiner Lebensstellung vor Unterbrechung der Berufstätigkeit entspricht.
Worauf muss ich bei einer Berufsunfähigkeits-Versicherung achten?

Die Versicherungs-Bedingungen sind bei den Anbietern unterschiedllich. Hier ein paar Details, die im Leistungsfall sehr wichtig sind und auf die Du achten solltest. Klar, dass die Concordia startBUZ PLUS diese Leistungen erfüllt. Unter anderem deswegen bekommen wir regelmäßig gute Bewertungen von Rating-Agenturen.

  • Der Beruf zählt: Keine "abstrakte Verweisung"
    "Abstrakte Verweisung" bedeutet, dass Du bei Berufsunfähigkeit auf die Möglichkeit der Ausübung eines anderen Berufes verwiesen werden könntest. Wir verzichten bei der startBUZ PLUS auf diese Möglichkeit. Das heißt: Die Concordia startBUZ PLUS zahlt, sobald Du nicht mehr in Ihrem zuletzt ausgeübten Beruf arbeiten kannst – und das schon wenn Du die Tätigkeit zu weniger als 50 % ausüben kannst.
     
  • Kurze Prognosefrist
    Wichtig bei vorübergehender Berufsunfähigkeit: Geleistet wird bereits, wenn der Arzt eine Berufsunfähigkeitsdauer von voraussichtlich mindestens 6 Monaten vorhersagt. Das heißt, unsere Leistung wird nicht nur bei dauerhafter Berufsunfähigkeit erbracht.
     
  • Rückwirkende Leistung
    Bei manchen Erkrankungen kann bis zur endgültigen Feststellung einer Berufsunfähigkeit einige Zeit ins Land gehen. Du bekommst die Leistungen rückwirkend ab Beginn der Berufsunfähigkeit. Auch wenn sich erst später herausstellt, dass eine Krankheit oder ein Unfall entgegen ersten Prognosen doch dauerhaft zu einer Berufsunfähigkeit führt, zahlen wir bis zu 3 Jahre rückwirkend.
     
  • Leistung auch im Pflegefall
    Für Leistungen im Pflegefall gibt es einen Punktekatalog. Die Concordia leistet hier kundenfreundlich schon, wenn bei zwei Punkten (z. B. Waschen und Einnahme von Mahlzeiten und Getränken) dauerhaft fremde Hilfe benötigt wird. Ansonsten setzen die vollen Leistungen ab einer Berufsunfähigkeit von 50% ein. Zum Leistungsumfang gehören zum Beispiel auch eine Übergangshilfe oder eine Wiedereingliederungshilfe, um zurück ins Berufsleben zu finden.

 

Zahlt die gesetzliche Rentenversicherung bei Berufsunfähigkeit?

Geld aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhält nur, wer schon 5 Jahre lang versichert ist und mindestens 3 Jahre lang "Pflichtbeiträge" gezahlt hat. Berufsanfänger sind daher in der Regel in den ersten 5 Jahren nicht abgesichert. Selbstständige und auch Hausfrauen/-männer haben ebenfalls oft keinen Anspruch auf Zahlungen aus der Rentenkasse.

Für alle nach 1961 Geborenen gilt:

  • Gezahlt wird eine abgestufte "Erwerbsminderungsrente". Es zählt die verbleibende Arbeitsfähigkeit unabhängig vom vorher ausgeübten Beruf.
  • Wenn Du aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr arbeiten kannst, wird zuerst geprüft, ob Du an Stelle Deines erlernten Berufs noch eine andere Tätigkeit ausüben kannst. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Beruf Du bisher ausgeübt hast, wie hoch Dein Einkommen ist oder welches soziale Ansehen Deine bisherige Tätigkeit hatte. Kannst Du noch irgendeine Tätigkeit mindestens 6 Stunden am Tag ausüben, bekommst Du keine gesetzlichen Leistungen!
  • Wenn Du noch zwischen 3 und 6 Stunden täglich arbeiten kannst, bekommst Du eine "halbe Erwerbsminderungsrente" in Höhe von ca. 15 % vom Bruttoeinkommen. 
  • Kannst Du nicht einmal mehr 3 Stunden am Tag arbeiten, wird die "volle Erwerbsminderungsrente" gezahlt — ca. 30 % vom Bruttoeinkommen.

Hinweis: Die hier dargestellten Leistungen beziehen sich auf das aktuelle Concordia Produkt. Bei einem zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Vertrag kann der Leistungsumfang abweichen. Leistungen können hier verkürzt dargestellt sein — den genauen Leistungsumfang finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Concordia Ansprechpartner.