Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

Concordia Krankenversicherung

Erste Wahl für Beamte und Anwärter

Krankenversicherung für zukünftige Beamte

Sie studieren, machen eine Ausbildung oder arbeiten mit dem Ziel einer späteren Verbeamtung?

Dann bekommen Sie später als Beamtin oder Beamter staatliche Beihilfe für einen Teil Ihrer Arzt- und Behandlungskosten. Für den Rest brauchen Sie eine private Krankenversicherung. Die bietet Ihnen die Concordia — mit ausgezeichneten Leistungen und zu günstigen Beiträgen.

Und das Beste:

Mit dem Concordia Tarif "BVO" sichern Sie sich heute schon Ihren aktuellen Gesundheitszustand ​​​​​​für den Wechsel in die Krankenversicherung für Beamte!


Das geht ganz einfach:

  • Sie schließen heute den Tarif "BVO" ab und beantworten die Fragen zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand.
  • Innerhalb der nächsten 7 Jahre können Sie in die private Krankenversicherung für Beamte wechseln (nach Ihrer Ernennung zur Beamtin / zum Beamten auf Probe oder auf Lebenszeit).
  • Eine nochmalige Gesundheitsprüfung ist nicht erforderlich.
  • Zusätzlich bekommen Sie ab Beginn der Versicherung 20 € Tagegeld für jeden Tag im Krankenhaus.

Warum sollten Sie heute schon für etwas zahlen, das Sie erst später brauchen?

Bei einer privaten Krankenversicherung richtet sich der Beitrag nach Ihrem Alter beim Beginn der Versicherung und nach Ihrem Gesundheitszustand.

Deshalb lohnt es sich, so jung und gesund wie möglich abzuschließen. Wenn Sie die Gesundheitsprüfung für den Optionstarif "bestanden" haben, ist Ihnen der spätere private Versicherungsschutz sicher — ohne weitere Gesundheitsprüfung!

Und sollten Sie sich doch noch gegen eine Beamtenlaufbahn entscheiden, behalten Sie einfache eine günstige Krankenhaustagegeld-Versicherung.

So günstig sichern Sie sich die Option:

Der Beitrag für den Tarif "BVO" richtet sich nach Ihrem Alter und beträgt:

  • bis 19 Jahre: 3,61 € pro Monat
  • 20 - 29 Jahre: 3,99 € pro Monat
  • 30 - 39 Jahre: 4,63 € pro Monat

Rechenbeispiel

Die Concordia Sicherhelden haben das mal durchgerechnet:

Marleen ist 20 und studiert Mathe und Physik auf Lehramt. Wenn alles glatt geht, kann sie in 5 Jahren nach dem Referendariat als Beamtin auf Probe in den Schuldienst übernommen werden. Sie ist fit und kerngesund. Für den Tarif "BVO" zahlt sie 3,99 € im Monat.

5 Jahre später...

  • braucht sie beim Wechsel in die private Krankenversicherung keine Gesundheitsfragen mehr zu beantworten,
  • lag Marleen mal 10 Tage im Krankenhaus und hat von der Concordia ein Tagegeld von 200 € bekommen.

Fazit: Marleen hat in diesen 5 Jahren insgesamt 239,40 € an Beitrag bezahlt. Dafür hat sie sich ihren Gesundheitszustand für den späteren Wechsel "eingefroren". Für den Aufenthalt im Krankenhaus hat sie 200 € Tagegeld erhalten und er führt nicht zu höheren Beiträgen. Ziemlich schlau, die Marleen, finden die Sicherhelden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie zu Beratung und Abschluss Kontakt mit uns auf:

Hinweis: Die hier dargestellten Leistungen beziehen sich auf das aktuelle Concordia Produkt. Bei einem zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Vertrag kann der Leistungsumfang abweichen. Leistungen können hier verkürzt dargestellt sein — den genauen Leistungsumfang finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Concordia Ansprechpartner.