Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

Concordia Krankenversicherung

Ihre Gesundheit bei uns in den besten Händen

Krankenversicherung für Beamte und Anwärter

Unser vorbildliches und hoch entwickeltes Gesundheitssystem bietet beste Diagnoseverfahren und Therapien. Im Rahmen der Beihilfe erstattet Ihr Dienstherr für Vorsorge und Behandlung aber nur einen Teil der Kosten. Den verbleibenden Teil können Sie mit den privaten Krankenversicherungstarifen der Concordia schließen. Wir bieten Beamten und Anwärtern umfassende Leistungen zum günstigen Preis.

Wer sich für die Concordia Krankenversicherung entscheidet, kann sich ein Leben lang auf ein hohes Leistungsniveau verlassen. In Tests erhalten wir regelmäßig gute Noten, z.B. Platz 1 im Vergleich von Beihilfetarifen durch "Finanztest" (05/2014).

 

Wir versichern:

  • Beamtenanwärter
  • Bundesbeamte und
  • Landesbeamte (außer in den Bundesländern Bremen und Hessen)

 

Darum zur Concordia:

  • Leistungsgarantie
    Beim privaten Schutz der Concordia Krankenversicherungs-AG sind — im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung — spätere tarifliche Leistungskürzungen garantiert ausgeschlossen.
     
  • Persönlicher Service 
    Mit unseren Service-Büros und Spezialisten vor Ort sowie unseren Mitarbeitern in der Direktion stehen Ihnen fachkundige Ansprechpartner zur Verfügung.
     
  • Individuelle Gestaltung
    Wir haben ein einziges und grundsolides Tarifwerk für die Beihilfeergänzung. Darüber hinaus lässt sich Ihr Schutz mit unseren Ergänzungs- und Zusatztarifen ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse hin anpassen. 
     
  • Kerngesundes Unternehmen
    Eine konservative Annahmepolitik zum Schutz unserer Versicherten, die Konzentration auf ein einheitliches Tarifwerk, der Verzicht auf sogenannte Einsteigertarife, die (im Vergleich zur Branche) sehr junge Altersstruktur unserer Versicherten machen die Concordia zu einem soliden und finanzstarken Krankenversicherer.
     
  • Einfache Abrechnung
    Reichen Sie Rechnungen schnell, bequem und einfach über unsere RechnungsAPP auf dem Smartphone ein.

Unsere Ansprechpartner vor Ort erstellen gern einen Vorschlag für Ihre Absicherung.

Jetzt Angebot anfordern

Beitragsrückerstattung

Wenn Sie kleinere Arztrechnungen selbst bezahlen und dadurch ein Jahr oder länger keine Erstattung beantragen, erhalten Sie bis zu 2,5 Monatsbeiträge zurück. Rechnungen für stationäre und zahnärztliche Behandlungen sowie Rechnungen für Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen können Sie ohne Einfluss auf Ihre Beitragsrückerstattung einreichen.
Mehr zur Beitragsrückerstattung

Die Bausteine für Ihren privaten Krankenversicherungsschutz

Die Tarife BV und PVB bilden die Basis für Ihre Versorgung im ambulanten, stationären und zahnmedizinischen Bereich sowie im Pflegefall. 


Sie können diese Basis mit unseren Ergänzungstarifen BV PLUS, BVE und BVZ noch leistungsstärker machen. Krankenhaustagegeld und eine Zusatzversicherung für Chefarzt/Zweibettzimmer (sofern nicht über Ihre Beihilfe abgedeckt) runden Ihren Versicherungsschutz ab. Die Concordia bietet Ihnen darüber hinaus Zusatztarife, mit denen Sie Ihre Beitragsrückerstattung "retten" können. 

Ambulante Versorgung (Tarif BV)

In der ambulanten Vollversicherung übernehmen wir die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • Vorsorgeuntersuchungen, Beratungen, Diagnosen und Behandlungen beim Arzt Ihrer Wahl,
  • die Behandlung durch Heilpraktiker,
  • bis zu 50 Sitzungen psychotherapeutischer Behandlung ohne vorherige Genehmigung
  • Hilfsmittel (mit offenem Hilfsmittelkatalog)
  • alle Heilmittelanwendungen gemäß Gebührenordnung
  • ambulante Operationen bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung
  • Logopädie ohne Einschränkungen
  • Ergotherapie
  • Transportkosten durch anerkannte Rettungsdienste zum nächstgelegenen Arzt oder Krankenhaus zur Erstversorgung nach einem Unfall oder medizinischen Notfall
Stationäre Versorgung (Tarif BV)

In der stationären Vollversicherung übernehmen wir die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • freie Krankenhauswahl
  • freie Wahl des behandelnden Arztes und Spezialisten bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung
  • Unterbringung im Zweibettzimmer
  • Krankenhaustagegeld bei Verzicht auf Chefarztbehandlung oder Zweibettzimmer
  • Transport zum bzw. vom nächstgelegenen Krankenhaus
  • Anschlussheilbehandlungen ("Reha")
  • palliativmedizinische Behandlung in Hospizen
Zahnärztliche Behandlung (Tarif BV)

In der zahnärztlichen Vollversicherung übernehmen wir die Kosten in Höhe des vereinbarten Prozentsatzes für:

  • Zahnbehandlungen inklusive Inlays und Onlays zu 100 %
  • Zahnersatz und kieferorthopädische Leistungen zu 100 %
  • professionelle Zahnreinigung zu 100 %
Pflege-Pflichtversicherung (Tarif PVB)

Im Rahmen des Pflege-Versicherungsgesetzes müssen Sie sich ebenfalls privat für den Pflegefall absichern.

Wir übernehmen Kosten der ambulanten und stationären Pflege oder zahlen ein Pflegegeld. Die Höhe der Leistungen hängt vom Grad der Pflegebedürftigkeit ab. 

Werden Sie oder eine versicherte Person pflegebedürftig, muss an uns ein Antrag auf Feststellung der Pflegebedürftigkeit gestellt werden, den wir an den Medizinischen Dienst der privaten Krankenversicherung (MedicProof GmbH) weiterleiten. Das Ergebnis der Begutachtung wird dem Versicherten schriftlich mitgeteilt. Der Gesetzgeber hat für diesen Ablauf eine Frist von fünf Wochen festgelegt, die in besonders dringenden Fällen auf eine bzw. zwei Wochen reduziert wird.

 

Statistik über die Einhaltung der Begutachtungsfristen nach § 18 (3) SGB XI:

Per Gesetz sind alle privaten Krankenversicherer verpflichtet, jährlich eine Statistik über die Einhaltung der Begutachtungsfristen zu veröffentlichen. Bei der Concordia Krankenversicherungs-AG betrug die Anzahl der Gutachten bzw. Fristüberschreitungen:
 

2018: Zahlen liegen noch nicht vor

2017: 10 Gutachten / 2 Fristüberschreitungen

2016: 20 Gutachten / 4 Fristüberschreitungen

2015: 17 Gutachten / 3 Fristüberschreitungen

2014: 25 Gutachten / 1 Fristüberschreitung

2013: 11 Gutachten / 1 Fristüberschreitung

Pflegeberatung im Internet

Betroffene und pflegende Angehörige finden im Internetportal der Privaten Krankenversicherung umfassende Informationen und viele Tipps rund um die Pflege.

Zum Pflegeportal

Vergleichen Sie uns gern!

KV-Fux ist ein Vergleichsportal zur privaten Krankenversicherung. Vergleichen Sie hier die Concordia mit den 30 führenden Krankenversicherern. Anonym - transparent - kostenlos!

KV-Fux starten

Ergänzungstarife

Damit erweitern Sie Ihren Beihilfetarif um weitere zusätzliche Leistungen:

Tarif BV PLUS - für Honorarvereinbarungen und Kuren

Der Tarif BV PLUS ist die sinnvolle Ergänzung Ihrer Krankenversicherung, wenn es Ihnen wichtig ist, dass bei privatärztlicher Behandlung im Krankenhaus sowie bei ambulanten Operationen auch Arzthonorare, die über der Gebührenordnung liegen, übernommen werden. Darüber hinaus bietet dieser Tarif ein Kurtagegeld und wertvollen Schutz bei Auslandsreisen.

 

Im Tarif BV PLUS übernimmt die Concordia folgende Kosten:

  • Stationäre Behandlungskosten auch oberhalb der Gebührenordnung
  • Kosten für ambulante Operationen oberhalb der Gebührenordung
  • Kurtagegeld für Kur- und Sanatoriumsbehandlung sowie Reha-Maßnahmen:
    • bei ambulanter Behandlung 75 €/Tag, bis zu 28 Tage lang
    • bei stationärer Behandlung 150 €/Tag, bis zu 28 Tage lang
  • die Transportkosten zu ambulanten Behandlungen bei Gehunfähigkeit sowie zur Dialysebehandlung und zur Chemo- bzw. Strahlentherapie
  • Krankenrücktransport aus dem Ausland
  • Kostenübernahme für ärztliche Behandlungen im Reiseland, bis eine Rückreise ohne Gefahr für die Gesundheit möglich ist

 

 

Tarif BVE - übernimmt Restkosten in vielen Bereichen

Sie möchten besten Zahnersatz ohne Zuzahlungen? Dann sorgt die Concordia für 100% Restkostenübernahme. Und auch für Brillen, Hilfsmittel, Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen usw. bieten wir Ihnen eine interessante Lösung.

Im Tarif BVE übernimmt die Concordia folgende Kosten:

  • 100 % der Restkosten für
    • zahntechnische Material- und Laborkosten bei Zahnbehandlungen, Zahnersatz und Kieferorthopädie
    • Zahnprophylaxe
    • Hilfsmittel
    • Heilbehandlungen durch Heilpraktiker
    • Ambulante und stationäre psychotherapeutische Behandlungen ohne vorherige Genehmigung
    • Vorsorgeuntersuchungen
    • Schutzimpfungen
  • 15 € pro Tag bei ambulanten Kurbehandlungen
  • 30 € pro Tag bei stationären Kur- und Sanatoriumsbehandlungen
Tarif BVZ - Zahntechnik und Optionsrecht für Anwärter

Sie möchten besten Zahnersatz ohne Zuzahlungen? Dann sorgt die Concordia für 100% Restkostenübernahme:

Im Tarif BVZ übernimmt die Concordia 100 % der Restkosten für zahntechnische Material- und Laborkosten bei Zahnbehandlungen, Zahnersatz und Kieferorthopädie.

Anwärter haben darüber hinaus ein Optionsrecht für die Tarife BV PLUS, BVE, KHT (mit bis zu 50 € Tagessatz) und SZ B: Innerhalb von 2 Monaten nach Ernennung zum Beamten auf Probe können diese Tarife ohne erneute Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden.

 

Zusatztarife

Mit diesen Tarifen erweitern Sie Ihren Versicherungsschutz für eine noch bessere Versorgung im Krankheitsfall:

Fürs Krankenhaus (Tarif SZ B)

Nicht in allen Bundesländern übernimmt die Beihilfe Kosten für Zweibettzimmer und Behandlung durch den Chefarzt bzw. den Spezialisten Ihrer Wahl. Dann lohnt sich diese Zusatzversicherung für den stationären Bereich:

Die Concordia übernimmt im Tarif SZ B die folgenden Kosten:

  • 100 % der Kosten für die privatärtzliche Behandlung (Spezialisten/Chefarzt), auch oberhalb der Gebührenordnung für Ärzte (nach vorheriger Zusage).
  • Zweibettzimmer in den Bundesländern, in denen diese Leistungen nicht beihilfefähig sind.
  • Bei Verzicht auf die Chefarztbehandlung oder das Zweibettzimmer erhalten Sie ein Krankenhaus-Tagegeld.
  • "Rooming-In" für Kinder bis 14 Jahre: Wird Ihr versichertes Kind stationär behandelt, zahlen wir für die Unterbringung einer Begleitperson 25 € pro Tag.
  • Krankenhaus-Tagegeld in Höhe von 10 € für bis zu 28 Tage.
Krankenhaustagegeld (Tarif KHT)

Das Krankenhaustagegeld erhalten Sie für jeden Tag, den Sie (medizinisch notwendig) im Krankenhaus verbringen müssen. Damit können Sie die zusätzlichen Kosten bestreiten: Telefon, Kinderbetreuung zu Hause, Fahrtkosten von Angehörigen, Fernseher auf dem Zimmer oder was Ihnen jetzt sonst noch gut tut.

Mit den folgen Zusatztarifen können Sie Ihre Beitragsrückerstattung "retten", indem Sie die Leistungen darüber abrechnen und nicht über den Beihilfetarif (Tarif BV).

Zusatztarif Natur (AZ N)

Der ambulante Tarif Zusatztarif Natur

für Naturheilverfahren sowie osteopathische Behandlungen und weitere Leistungen bis zum Höchstsatz der Gebührenordnungen.
Wir übernehmen die Kosten (80%, max. 1.500 €/Jahr*) für

  • Heilpraktikerbehandlungen
    Arznei-, Heil- und Verbandmittel, Laboruntersuchungen und Röntgenleistungen
     
  • Naturheilverfahren durch Ärzte
    Naturheilverfahren nach dem Hufeland-Leistungsverzeichnis, Arznei-, Heil- und Verbandmittel, Laboruntersuchungen und Röntgenleistungen
     
  • Osteopathische Behandlungen
    durch einen Arzt, Physiotherapeuten oder sonstigen Leistungserbringer (mit osteopathischer Ausbildung und Mitglied im Berufsverband der Osteopathen).

* Für Kinder und Jugendliche gelten die halben Erstattungshöchstbeträge.

Zusatztarif Sehen + Hören (AZ SH)

Der ambulante Zusatztarif "Sehen und Hören"

für Sehhilfen, Operation zur Sehschärfenkorrektur und Hörhilfen:


Sehhilfen:
Die Concordia zahlt 100 % der Kosten (bis zu 350 € alle 2 Jahre) für Brillengläser, Brillenfassungen und Kontaktlinsen
 

Operationen zur Sehschärfenkorrektur:
Die Concordia zahlt 100 % der Kosten (bis zu 750 € je Maßnahme je Auge) für LASIK / LASEK, Kunstlinsen-Operationen für max. 2 Maßnahmen je Auge während der Vertragslaufzeit, Vor- und Nachuntersuchungen. Wartezeit: 24 Monate.
 

Hörhilfen
Die Concordia zahlt 80 % (max. 1.000 € je Ohr) der Kosten für Hörgeräte und Otoplastik (Ohrpass-Stücke).

 

Zusatztarif Prävention (AZ P)

Der ambulante Zusatztarif "Prävention":

Dieser Tarif kann für Kunden mit einer älteren Krankenversicherung ("Bisex-Tarif") interessant sein, denn dort wurde für Vorsorgeuntersuchungen die im Vertrag vereinbarte Selbstbeteiligung fällig. Mit AZ Prävention ist das nicht der Fall und zusätzlich zahlen wir auch für die unten genannten Maßnahmen.


Die Concordia zahlt 100 % der Kosten – bis zu 600 € pro Jahr — für Check-Ups, Krebsvorsorge, Schwangerenvorsorge und Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche. Für Schutzimpfungen übernehmen wir bis zu 200 € pro Jahr.

Darüber hinaus können Sie über diesen Tarif auch Reise-Schutzimpfungen und folgende Präventionsmaßnahmen abrechnen (aktuelle und ältere Tarife):

  • Ernährungsberatungskurse, Gewichtsreduktionskurse
  • Stressbewältigungskurse
  • Raucherentwöhnungskurse, Kurse zur Alkoholreduktion
  • Rückengymnastik/-schule
  • Burnout-Prävention
  • Entspannungsverfahren, z.B. Yoga
  • Mitgliedsbeiträge im Fitnessstudio, Turn- und Sportvereinen (max. 60 € je Versicherungsjahr)
  • Teilnahme am Geburtsvorbereitungskurs / Rückbildungsgymnastik
  • Teilnahme am Babyschwimmen, Babymassage, PEKIP

Die Concordia zahlt 100 % der Kosten – bis 120 € pro Jahr.

Unsere Ansprechpartner vor Ort erstellen gern einen Vorschlag für Ihre Absicherung.

Jetzt Angebot anfordern

Hinweis: Die hier dargestellten Leistungen beziehen sich auf das aktuelle Concordia Produkt. Bei einem zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Vertrag kann der Leistungsumfang abweichen. Leistungen können hier verkürzt dargestellt sein — den genauen Leistungsumfang finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Concordia Ansprechpartner.

Services

Arztberatung am Telefon

Gesundheitstelefon für Fragen rund um Ihre Gesundheit.
... Mehr Erfahren

Versandapotheke SANICARE

Versicherte der Concordia Krankenversicherung bekommen hier 3% Rabatt.
 ... Mehr erfahren