Zur Startseite
Kapitalanlagen der Concordia oeco Lebensversicherungs-AG

Die Concordia oeco Lebensversicherungs-AG ist der nachhaltige Lebensversicherer

Die Gesellschaft hat sich satzungsgemäß für die Kapitalanlagen der Produktlinie Nachhaltige Altersvorsorgezu einer nachhaltigen Anlagepolitik verpflichtet. Diese Aktivitäten werden durch einen externen Nachhaltigkeits-Beirat überwacht.

Sie finden im Folgenden Angaben über die Leitlinien für nachhaltige Kapitalanlage und Unternehmensführung, den Nachhaltigkeits-Beirat und seine Mitglieder, den aktuellen Bericht über unsere nachhaltigen Kapitalanlagen und eine Beschreibung von Methodik und Prozess bei der Anwendung der Nachhaltigkeits-Kriterien.

 

Vertriebsspezialist Roland Räcker im Interview

Roland Räcker
Roland Räcker

Wie unterscheidet man riskante Geldanlagen von sicheren Investments? Welche Trends und Neuheiten bietet der Markt für nachhaltige Investments? Antworten auf solche und ähnliche Fragen gab es 2015 auf der Messe »Grünes Geld« am Standort Mainz.

Aussteller aus allen Bereichen des nachhaltigen Investments zeigten auf, wie man mit sicheren sowie ethisch und ökologisch einwandfreien Anlagemöglichkeiten vorsorgen und zukunftsweisend investieren kann. Die Bandbreite reichte von Solaranleihen über Windfonds bis hin zu Umwelt Sparbriefen und – wie den Besuchern durch die Concordia oeco vorgestellt wurde – unterschiedlichsten Modellen der Altersvorsorge.

In einem Interview mit Frau Dr. Reuter von "Dr. Reuter Investor Relations" beantwortet Roland Räcker die wichtigsten Fragen zur Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge und Kapitalanlage.

Service-Büro in Ihrer Nähe:

Nachname Ihres Ansprechpartners
oder Ihre PLZ: