Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

Concordia Gewerbeversicherung

Komplette Lösungen für kleine und mittlere Betriebe

Haftpflicht: Die wichtigste Versicherung für Firmen

Die Betriebs-Haftpflichtversicherung ist die wichtigste Versicherung zur finanziellen Absicherung Ihres Unternehmens. Im Rahmen der beruflichen Tätigkeit lassen sich Fehler nie ganz ausschließen. Daraus entstehende Forderungen nach Schadenersatz können große und kleine Betriebe in ernste Schwierigkeiten bringen. Doch so weit braucht es nicht zu kommen: Die Concordia Betriebs-Haftpflichtversicherung schützt Sie bei Schadenersatzansprüchen.

Welche Forderungen auf Sie zukommen könnten, hängt natürlich sehr von Ihrer Branche und der Art Ihres Betriebes ab. Die Concordia Experten kennen sich aus — lassen Sie sich beraten.

Wer könnte Schadenersatz von Ihnen fordern?
  • Kunden, weil Sie etwas fehlerhaft montiert haben
  • Konsumenten, die sich an einer von Ihnen hergestellten Ware verletzen
  • Gäste Ihres Hotels, die im frisch gewischen Eingangsbereich ausgerutscht sind
  • Lieferanten, weil ein Mitarbeiter Ware beim Entladen fallengelassen hat
  • Geschäftspartner, deren Daten durch einen Virus in einer E-Mail von Ihnen zerstört wurden
  • Weiterverarbeiter Ihrer Produkte, die wegen Mängeln an Ihrer Ware neu produzieren mussten
  • Vermieter, die Ersatz für einen Schaden am Gebäude verlangen
  • Behörden, weil durch einen defekten Ölschlauch Erdreich verunreinigt wurde
  • Passanten, weil Sie die Baustelle für einen Anbau nicht richtig gesichert haben
  • usw.

Die Concordia Betriebs-Haftpflicht schützt

Betriebsinhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter bei

  • Sachschäden
  • Personenschäden
  • Vermögensschäden

Der Versicherungsschutz umfasst auch die Prüfung, ob (und in welcher Höhe) Sie zur Zahlung von Schadenersatz verpflichtet sind. Ist das der Fall, sorgen wir für die finanzielle Wiedergutmachung des Schadens. Wichtig dafür ist eine ausreichend hohe Versicherungssumme, die pauschal für Sach-, Personen und Vermögensschäden gilt.

Details zur Betriebshaftpflicht-Versicherung

Versicherbar sind Personen- und Sachschäden z. B. durch

  • Verschulden des Betriebsinhabers
  • Verschulden von Betriebsangehörigen
  • mangelhafte Waren
  • fehlerhaftes Arbeiten 

 

Der Versicherungsschutz umfasst zum Beispiel:

  • Tätigkeitsschäden bei Arbeiten auf fremden Grundstücken
  • Tätigkeitsschäden an (zur Verfügung gestelltem) Fremdmaterial
  • Schäden durch elektronischen Datenaustausch oder Internetnutzung
  • Vermögensschäden aus der Verletzung von Datenschutzgesetzen
  • Be- und Entladeschäden
  • Verlust (Abhandenkommen) von Schlüsseln und Codekarten
  • Mietsachschäden
  • Vermietung oder Verpachtung von Grundstücken, Gebäuden und Räumen, die dem Betrieb dienen
  • Schäden im Rahmen der Bauherrenhaftpflicht
  • Erneuerbare Energien
  • Kfz und Arbeitsmaschinen (nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtig)
  • Basisversicherungen für Umweltschäden
  • Schäden an Geräten und Einrichtungen von Kunden, die gelegentlich genutzt werden
  • Mängelbeseitigungsnebenkosten
  • Nachbesserungsbegleitschäden
  • Ansprüche aus Benachteiligung
  • Energiemehrkosten
Empfehlenswerte Ergänzungen

Erweiterte Produkt-Haftpflichtversicherung

Eine Erweiterte Produkt-Haftpflichtversicherung ist wichtig für alle Hersteller und Händler, deren Produkte weiterverarbeitet werden oder die Maschinen produzieren, montieren oder warten, mit denen Sachen hergestellt, bearbeitet oder verarbeitet werden. Sie weitet den Betriebs-Haftpflichtschutz auf Vermögensschäden aus, die dem Abnehmer durch fehlerhafte Produkte bzw. mangelhafte Maschinen entstanden sind.

 

Beispiel: Eine Firma stellt Zutaten für einen Getränkehersteller her. Während der Produktion beim Getränkehersteller stellt sich heraus, dass die Zutaten nicht der vereinbarten Qualität entsprechen und das Endprodukt dadurch unverkäuflich ist. Die damit hergestellten Getränke müssen entsorgt und neu produziert werden.

Umwelt-Haftpflichtversicherung für Anlagen

Inhabern von Behältern zur Lagerung von Benzin, Diesel und Heizöl empfehlen wir die Umwelt-Haftpflichtversicherung.

Beispiel: In einer Tankstelle bricht ein Feuer aus. Durch den Brand entstehen giftige Gase, die sich schnell ausbreiten und bei den Anwohnern Atemwegserkrankungen verursachen.

 

Optionale Zusatzbausteine

  • Tätigkeitsschäden auf dem Betriebsgrundstück / Obhutsschäden
  • Mietsachschäden an selbstfahrenden Arbeitsmaschinen und sonstigen beweglichen Sachen
  • Fotovoltaikanlagen auf fremden Gebäuden

Concordia Spartipps:

  • Wenn Sie mehrere Concordia Gewerbe-Versicherungen in einer Police bündeln, erhalten Sie bis zu 20% Rabatt.
  • Sie können private Haftpflichtversicherungen günstig gleich mit einschließen.

Hinweis: Die hier dargestellten Leistungen beziehen sich auf das aktuelle Concordia Produkt. Bei einem zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Vertrag kann der Leistungsumfang abweichen. Leistungen können hier verkürzt dargestellt sein — den genauen Leistungsumfang finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Concordia Ansprechpartner.