Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR CONCORDIA LIVE-CHAT

Nutzungsbedingungen für Concordia Live-Chat

Stand: 03.07.2018

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und Ihrem Interesse an unserem Live-Chat Angebot. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns von höchster Priorität.

1. Allgemeines

Die Concordia Versicherungsgesellschaft a.G. stellt Ihnen auf der Website concordia.de zur Beantwortung Ihrer Fragen durch Mitarbeiter der Concordia einen Text-Chat zur Verfügung.

Die Concordia übernimmt keinerlei Haftung für die Äußerungen eines Chat-Teilnehmers. Die Concordia beantwortet keine Beiträge, die gegen straf- und presserechtliche Bestimmungen, die guten Sitten oder die Regeln des angemessenen Benehmens in der elektronischen Kommunikation („Netiquette“) verstoßen. Gleiches gilt für Beiträge von Nutzern, die Werbung beinhalten. 
Bei Verstößen behält sich Concordia das Recht vor, Nutzer vorübergehend oder dauerhaft für die Teilnahme am Concordia Text-Chat zu sperren. 
Der Concordia Text-Chat dient ausschließlich dem Informationsaustausch zwischen dem Concordia Mitarbeiter und dem Nutzer. Die Beiträge der Concordia Mitarbeiter werden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, sind aber vollkommen unverbindlich. Insbesondere werden über den Concordia Text-Chat keine rechtsverbindlichen Leistungszusagen erbracht. Informationen zu Krankheiten oder sonstigen medizinischen Sachverhalten werden im Concordia Text-Chat ebenfalls nicht erteilt. Dies gilt ebenfalls für Auskünfte zu Kontendaten sowie sonstigen legitimationspflichtigen Informationen. 
Rechtlich relevante Mitteilungen von Versicherungsnehmern (z. B. Risikoänderungsanzeigen, Schadenanzeigen, Kündigungserklärungen oder sonstige Willenserklärungen) können der Concordia nicht rechtswirksam über den Concordia Text-Chat zugestellt werden.

2. Haftung; Verfügbarkeit

Die Concordia übernimmt im Einzelfall keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der im Rahmen des Concordia Text-Chats erteilten Auskünfte. Die Concordia haftet nur für solche Schäden, die auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit der Concordia, deren Mitarbeitern, gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. 
Die Concordia haftet weiterhin nicht für Schäden, die auf einer unvollständigen oder mangelhaften Datenübermittlung oder einem Datenverlust beruhen. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen Chatbeiträge von Concordia-Mitarbeitern infolge technischer Mängel beim Nutzer nicht oder nicht vollständig lesbar angezeigt werden. 
Die Erreichbarkeit des Concordia Text-Chat ist auf der Homepage der Concordia ausgewiesen. Concordia behält sich das Recht vor, die Chatzeiten jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder das Angebot komplett einzustellen. Im Fall erkannter Sicherheitsbedenken (z.B. im Fall von Virenbefall, Manipulationen durch Dritte oder Fehlern in der Hard- und/oder Software) behält sich Concordia vor, den Concordia Text-Chat temporär einzustellen. In diesen Fällen kann auch die Verfügbarkeit des Concordia Text-Chat eingeschränkt oder zeitweise eingeschränkt sein.

3. Sonstiges

Die Concordia behält sich vor, die Nutzungsbedingungen für den Concordia Text-Chat jederzeit zu ändern. Die Concordia wird hierüber auf ihrer Website informieren. 
Diese Nutzungsbedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Gerichtsstand ist Hannover. 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, hat das keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt dann eine Regelung, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Gleiches gilt für Lücken der Nutzungsbedingungen.

Datenschutzerklärung für Concordia Live-Chat

Stand: 25.05.2018

Präambel

Die Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G., Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover (nachfolgend „Concordia“) freut sich, dass Sie unsere Datenschutzerklärung besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot Live-Chat, welches unter der Domain www.concordia.de/datenschutz/livechat/ (im Folgenden „unsere Website“ genannt) abrufbar ist.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die Concordia.

3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o. g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per   E-Mail unter:  datenschutz@concordia.de

4. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

 

4.1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Dazu zählen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder auch das Alter. Nicht personenbezogene Daten sind Angaben wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Website.

 

4.2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Personenbezogene Daten werden über diese Website erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, z.B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen, durch Versenden von E-Mails oder durch das hochladen Ihrer Bewerbungsunterlagen. Wir verwenden diese Daten zu den jeweils angegebenen oder sich aus der Anfrage ergebenden Zwecken, also beispielsweise die Angabe ihrer Postanschrift, um Ihnen die Ware an diese Adresse zu versenden. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, wenn das Gesetz dies ausdrücklich erlaubt oder Sie im Rahmen Ihrer Registrierung oder im Verlauf einer aktiven Geschäftsbeziehung in die Übermittlung eingewilligt haben.

Angabe der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten

Zwecks Beratung im Rahmen des Live-Chats benötigen wir folgende personenbezogene Daten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Chat-Verlauf, IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer. Zusätzlich verarbeiten wir Ihr Betriebssystem, den Browser, den Seitenaufruf und die Website, von der Sie den Chat aufrufen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten werden solange gespeichert bis Sie diese Einwilligung widerrufen haben. Sie haben das Recht Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO basiert, jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Den Widerruf können Sie per E-Mail an die datenschutz@concordia.de oder per Post an die Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G., Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover richten.

5. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nicht. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn

  • wir dazu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind.
  • wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder zur Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist oder
  • wenn Sie zuvor eingewilligt haben.

6. Cookies

Wir setzen sog. “Cookies” (kleine Text-Dateien mit Konfigurationsinformationen) ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Wir setzen nur sog. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischen gespeichert werden.

Die eingesetzten Cookies dienen insbesondere dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Websites zu ermitteln und Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können. So erfahren wir, welchen Bereich unserer Websites und welche anderen Websites unsere Benutzer besucht haben. Diese Nutzungsdaten lassen jedoch keine Rückschlüsse auf den Benutzer zu. Sämtliche dieser anonymisiert erhobenen Nutzungsdaten werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt und umgehend nach Ende der statistischen Auswertung gelöscht. Nach Beendigung der Session, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden, werden die Cookies gelöscht.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

7. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten - auch wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

8. Einsatz von Dienstleistern zur Verarbeitung personenbezogener Daten/ Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten rund um unsere Dienstleistungen und Produkte Dienstleister ein. Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich im Rahmen unserer Weisung und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

Dienstleister in Ländern wie der USA oder in den Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums unterliegen einem Datenschutz, der allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Soweit Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, stellen wir über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

9. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, insbesondere wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Hiervon unberührt bleiben einschlägige gesetzliche Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung. In der Zeit der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt und keiner anderen Datenverarbeitung zugeführt.

10. Betroffenenrechte

10.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

10.2 Widerrufsrecht

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu reicht eine E-Mail an datenschutz@concordia.de oder eine schriftliche Benachrichtigung an die Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G., Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover.

10.3 Berichtigungsrecht

Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten unrichtig sein, können Sie diese jederzeit korrigieren lassen. Hierzu reicht eine E-Mail an datenschutz@concordia.de oder eine schriftliche Benachrichtigung an die Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G., Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover.

10.4 Löschungs- und Sperrungsrecht

Sie haben das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen nach Geltendmachung dieses Betroffenenrechts. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

10.5 Datenübertragungsrecht

Sollten Sie Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten herausverlangen, werden wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen, wenn Sie dies wünschen, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herausgeben oder übermitteln. Letzteres jedoch nur, wenn dies technisch möglich ist.

10.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Datenverarbeitung zu widersprechen. Es kann allerdings sein, dass wir nach Ausübung des Widerspruchsrechts unsere Dienstleistungen nicht mehr vollumfänglich anbieten können, da bestimmte Dienstleistungen die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten zwingend erforderlich machen.

10.7 Kontakt zur Geltendmachung der Betroffenenrechte

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail an datenschutz@concordia.de oder postalisch an Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G., Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. Ihrem Anliegen zu entsprechen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen

11. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihrem Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen.